Durchstarten - Neue EMail-Adresse erstellen

Neue EMail-Adresse erstellen mit Office 365

Neue EMail-Adresse erstellen mit Office 365. Schnell & einfach + Geheimtipp

Als Selbständiger und StartUp hat man sehr viele Herausforderungen zu meisten. Ganz am Anfang steht oft ein vermeintlich einfaches ToDo. Eine Neue EMail-Adresse erstellen.

Du willst ja schließlich nicht von einem unprofessionellen Web.de- oder T-Online-Account deine erste EMail schreiben. Der erste Eindruck zählt bekanntlich.
Doch wie bekommst du nun deine individuelle und persönliche Email-Adresse?
Und wie schaffst du es, dass du sowohl mit Rechner als auch Smartphone auf deine Emails, Kalender und Kontakte zugreifen kannst?

Profi-Email für Selbständige und KMU

Und hier kommt die gute Nachricht: Das ist mittlerweile selbst für Selbständige und kleine Unternehmen kein Problem mehr. Früher waren solche Funktionen nur mit komplexen und teuren IT-Systemen zu haben.

Dank Lösungen wie GSuite von Google oder Office 365 von Microsoft. In diesem Artikel geht es konkret um Office 365 von Microsoft.

Office 365 von Microsoft ist eine Sammlung viele Lösungen rund um Kommunikation und Business. Es lohnt sich ein Blick reinzuwerfen. Eine Übersicht findet du hier…


Der Geheimtipp „Exchange Online“

Das Produkt für dein Email-Postfach heißt bei Microsoft „Exchange Online“. Es wird von Microsoft aber nicht aktiv beworben. Man muss schon konkret suchen, um fündig zu werden.
Es ist daher ein toller „Geheimtipp“.
Seit vielen Jahren wird es weltweit von den vielen und auch den ganz großen Unternehmen eingesetzt und ist marktführend. Exchange Online funktioniert sowohl bei internationale Konzernen als auch bei Solo-Selbständige – das ist neu und macht es zu einem wirklich ausgereiften, zuverlässigen und sehr guten Produkt. Das Preis-Leitungsverhältnis ist unschlagbar!

Kurz die Fakten in der Übersicht:

  • Postfachgröße: 50 GB
  • Es können beliebig viele Endgeräte verbunden werden
  • EMail schreiben von beliebigem Endgerät
  • Für Windows, Mac, Android, iPhone, iPad, Linux, Blackberry
  • Exchange Online kostet derzeit 3,40€ pro Monat und kann 30 Tage unverbindlich und kostenlos getestet werden
  • Du kannst zusätzlich die Archiv-Funktion aktivieren, dann bist du auch bzgl. der Email-Archivierung für die DSGVO gut aufgestellt.

Hier gibt es eine komplette Übersicht der Features

So richtest du Office 365 in 3 Schritten ein:


Melde dich bei Office 365 an hol dir deinen Exchange Online-Account...
Falls du unverbindlich testen willst, dann gibt es eine kostenlose  30 Tage-Testversion für das Paket Business Premium. Dies beinhaltet Exchange Online. Hier der Link

Du wirst bei beiden Optionen komfortabel mit einem Assistenten durch den Prozess geführt.

Nachdem du die Registrierung abgeschlossen hast, kannst du deinen persönlichen Benutzer anlegen und deine neue EMail-Adresse erstellen.

Im Anschluss daran kannst du an deinem Smartphone, Outlook, Mail, Tablet und anderen beliebigen Endgerät deine neue EMail-Adresse einrichten.

Um den Account einzurichten, benötigst du zukünftig nur noch deine Email-Adresse und Kennwort, das du beim Anlegen festgelegt hast.
Du musst dir also keine komplizierten Pop3, Imap oder sonstige Servernamen mehr merken.


Wie du deinen Office 365 EMail-Account am Smartphone einbindest

Wähle am Smartphone „Account hinzufügen, Exchange oder Office 365 auswählen und deine Zugangsdaten eintippen. Fertig.
Hier der Link zur Anleitung Apples iPhones und iPads (iOS)
Hier zu Android

Deine eigene Domain einbinden​

Wenn du schon frühzeitig oder nach dem Test nun deine persönliche Email-Adresse damit verbinden und verwenden willst, dann kannst du hier https://portal.office.com/adminportal/home#/Domains deine „Domäne“( bei mir z.B. „markusdufner.de“ einbinden).Du wirst wieder durch einen Assistenten geführt. An dieser Stelle musst du einige wichtige Einstellungen (DNS-Einstellungen) bei deinem Provider der Domäne/Webseite vornehmen.
Was du hier genau eintragen musst, teilt dir Office 365 im Laufe des Prozesses mit.
Und wie du die Einstellungen setzt, erfährst du bei deinem Provider. Die meisten Provider bieten mittlerweile eine gute Anleitung hierfür (Hier z.B. für Goneo und AllInkl)
Beachte, dass du dich hier wirklich nach Anleitung vorgehst. Ein Fehler kann dazu führen, dass du keine Emails mehr empfangen kannst oder deine Website nicht mehr erreichbar ist.

Ab sofort hast du deinen eigenen Exchange-Online-Account. Kannst deine EMails schreiben wann immer und mit welchem Endgerät du willst.

Nutzt du bereits Office 365 oder andere Anbieter? Welche Erfahrungen hast du gemacht?


Neue EMail-Adresse erstellen mit Office 365

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.